Zertifizierter Gutachter der DGAUM für Sozial – und Landessozialgerichte,
Arbeitsgerichte – Amtsgerichte – Berufsgenossenschaften
und Unfallversicherungsträger
Professor an der EU-Universität Venlo
Hochschuldozent Universitätsmedizin Berlin (Charite`)

Fachgruppe
Facharzt für Innere Medizin

Zusatzbezeichnungen

  • Sozialmedizin
  • Verkehrsmedizin
  • Reisemedizin
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Naturheilverfahren
  • Akupunktur



Fachkunden

  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • Rektoskopie
  • Laboruntersuchungen in der inneren Medizin
  • Ultraschall Abdomen
  • Schilddrüse
  • Ultraschalluntersuchung der Halte- und Bewegungsorgane
  • Farb-Doppler Duplexsonographie der arteriellen Hirngefäße und der Beingefäße
  • Farbdoppler- Echokardiographie
  • Röntgenuntersuchungen des Abdomens, Schädel und Skelett

Begutachtungsschwerpunkte

  • Rente wegen Erwerbsminderung
  • Schwerbehinderung
  • Berufskrankheit, Berufsunfähigkeit
  • Rehabilitation 
  • Arbeitsunfähigkeitsgutachten für die gesetzlichen und privaten Krankenkassen
  • Arbeitsmedizinische Gutachten
  • Verkehrsmedizinische Gutachten
  • Zusammenhangsbegutachtungen: Innere Medizin, Orthopädie und Neurologie/Psychiatrie  (In Zusammenarbeit mit Gutachtern der Region).

Auftraggeber

  • Sozialgerichte und Landessozialgerichte
  • Gesetzliche und private Krankenversicherungen
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaften
  • Arbeitsgerichte
  • Deutsche gesetzliche Unfallversicherungsträger
  • Rechtsanwälte
  • Rentenberater
  • Private Auftraggeber
  • Amtsgerichte

Begutachtungsinhalte

 Fachgebiet der Inneren Medizin:

  • Magen-, Darm -, Stoffwechsel – und Nierenerkrankungen
  • rheumatische Erkrankungen, Fibromyalgie
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • chronische Schmerzerkrankungen
  • onkologische Erkrankungen
  • interdisziplinäre Begutachtungen in Zusammenarbeit mit orthopädischen und nervenärztlichen Gutachtern

Ablauf der Begutachtungen

Die Begutachtung erfolgt nach schriftlicher Einladung zum Begutachtungstermin. Bei der Begutachtung wird die Krankengeschichte erfragt, die körperliche Untersuchung und eine ergänzende Diagnostik (z.B. Labor, Ultraschall u.a.) durchgeführt. Nach Eingang aller Ergebnisse wird das Gutachten innerhalb von ca. 4 Wochen nach dem Begutachtungstermin erstellt und dem Auftraggeber übersandt.

Geschäftsstelle

PD. Dr. Dr. Walter Eckart Friedel
Jägerstraße 11, 97688 Bad Kissingen
Postfach: 1840, 97688 Bad Kissingen
Fax: 0971-7854549
E-Mail: eckart.friedel@gmail.com
Internet: www.eckart-friedel.de